sound   general   philosophy   german   sunnO)))

Horror Unbound - the Sound of Sunn O)))

Der Underground besitzt im tiefsten Inneren einen Kern aus Metall, wobei die Dichte des Materials nach außen hin immer weiter abnimmt, was sich im relativ leeren Volumen der Kruste bemerkbar macht. Bei Temperaturen im Schmelzbereich bewegt sich das Gemenge in einem Verhältnis von Solidus und Liquidus. Mit schwelender Kraft baut sich Druck auf, der sich gewaltsam an der Oberfläche von Feuerbergen entlädt und durch sich öffnende Spalten drängt. Das beständige, ankündigende Brummen, wesentlich im Drone /Doom Metal, sind bei Sunn O))) pyroklastische Ströme, die unvermittelt Elemente ausstoßen, welche sich aus verschiedensten Stoffen in sämtlichen Aggregatszuständen und Epochen zusammensetzen.

Trotzdem ist die Glutwolke aus Sound eine einheitlich zusammenhängende Masse, die überirdisch jenes transportiert, was sich weder mit einer sequentiellen Abfolge von Klängen noch mit konventioneller Sprache ausdrücken lässt. Kalt gegenüber profaner Interessen und scheinbar unkontrolliert, wird echtes Werden von Raum in Zeit spürbar, das bewußt sonst nur in kalkulierbaren Dimensionen verstanden wird. Im Tieffrequenzbereich von Sunn O))) geht es eher langsam zu, obwohl die Geschwindigkeit des Tempos, sofern im Einklang mit Natur, eigentlich egal ist um nachhaltig zu wirken. Der zusätzlich hohe Schalldruck lässt Körper auf zellulärer Ebene vibrieren und ermöglicht so eine Lösung von Algorithmen, die sonst konsumorientierte Bewegung der anthropogenen Welt steuern. Runterkommen, Improvisation und Lockerung der Saitenspannung ist von existentieller Bedeutung, weil die enorme wechselseitige Beschleunigung von Technologie und Märkten mit deformierender Kraft auf Schädel einwirkt, der aus evolutionärer Sicht nichts gewachsen ist.

Dann fließt der Sound von Sunn O))) mit der Zähigkeit von Lava, die beständig und unaufhaltsam alte, ausgelaugte Erde unter sich begräbt, um neues, fruchtbares Leben zu ermöglichen. Konstruktive Anarchie, die der Alien Invasion der Moderne, Widerstand leistet. Windend wie Leviathan konnte der Neoliberalismus, der kosmische, kontinuierliche Veränderung nur simuliert, weiter Land gewinnen und dieses mit irrationalem und skrupellosem Selbsterhaltungstrieb in Ödnis verwandeln. Die Rechte versteht es jedoch, Hohlräume mit populistischen Inhalten gewandt auszufüllen, um den nach Substanz hungernden Massen Nahrung zu liefern, während sich die Linke bereitwillig mit dem Gerippe zufriedengibt, und kritisch nagend dieses weiter verknöchert.

Wie oben beschrieben fördert die reinigende Kraft des Feuers und die Mobilisierung von Materie den Bruch mit unzeitgemäßen Strukturen, deshalb bleiben Live-Gigs bei denen die Luft brennt und der physische Energieaustausch zwischen Künstler und Publikum brummt auch zukünftig aktuell. Sunn O))) erreichen mit intuitivem Taktgefühl, trotz düsterer Atmosphären, Betonung auf positive Spiritualität zu legen. Im Gegensatz zum Mainstream Metal, der gerne old Nick mit sämtlichen Klischees beschwört und somit ironischerweise das christliche Sozialkonstrukt bestätigt, setzen sich Sunn O))) mutig mit Übernatürlichen auseinander, welches sich jenseits von Gut und Böse abwickelt.

In der Auseinandersetzung mit dem Unbegreifbarem sieht Thacker auch eine Gemeinsamkeit von Philosophie und Horrorgenre, wobei letzteres, wie in vielen Religionen und anderen Mythen auch, anthropomorphe Gestalten hervorbringt. (An)greifbar durch Form, sind diese weniger angsteinflößend als das große Nichts, welches sich am Horizont des Verstandes auftut. Dort setzt das Oevre von Sunn O))) an, wo es sich ohne anthropogene Ziele, hyperspekulativ in Intelligenz übt. Gemäß Brassier hat sich Intelligenz nur aus biologischen Interessen mit dem Affen eingelassen,
die aus Sicht der Wissenschaft nicht begründet werden können. Mit der Abgrenzung vom Kosmos hat sich Intelligenz auch schon wieder verabschiedet, was blieb ist das Fossil Mensch und sein Verstand.

click here for liquid noise

Referenzen:
Brassier, R. (2005). LIQUIDATE MAN ONCE AND FOR ALL. A-B_HPP.

Written on June 28, 2020